Volleyball

Volleyball

Dein Stipendium in den USA

Volley­ball am College in den USA – Da geht’s so richtig ab!
Durch das unver­gleich­bare Förder­system an den ameri­ka­ni­schen Univer­si­täten ist das Niveau im Volley­ball sehr hoch. Speziell bei den Damen spielen Talente aus der ganzen Welt in den Teams der Unis und machen hier den Schritt auf das nächste Level.
Bei den regio­nalen und natio­nalen Meis­ter­schaften kannst du dich auf volle Arenen freuen und kannst dir sicher sein, dass ein ganz beson­derer Team­geist im Team vorherrscht.
Du wirst sehen: College-Volley­ball ist eine ganz beson­dere Erfah­rung!

48

vermit­telte Sportler

3

Natio­nale Cham­pions in den USA

7,4

Mio € Wert aller vermit­telten Volley­ball­sti­pen­dien

Get

Inspired

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tieren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tieren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tieren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tieren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Referenzen

Nils Klein­schmidt

Volley­ball | Camp­bells­ville Univer­sity

“Bisher läuft alles sehr gut. Uni ist noch nicht all zu schwer, da ich noch im ersten Semester bin. Das Team ist super hat ein sehr gutes Niveau und hat mich sehr gut aufge­nommen. Der Trainer hat strenge Regeln, aber ist auch ein sehr guter Coach. Wir befinden uns gerade in der Preseason und haben ca. 10 Trai­nings­ein­heiten die Woche, was anstren­gend ist, aber auch viel Spaß macht. In meinem Team sind viele Puerto Ricaner, also viel Spanisch, was aber cool ist.”

Jasmin Sonnen­schein

Volley­ball | William Penn Univer­sity

„Wir hatten für 2 Wochen ein Vorbe­rei­tungs­camp an der William Penn Univer­sity in Oska­loosa. Das Camp war zum Teil sehr anstren­gend, aber ich habe nach den ersten Trai­nings­ein­heiten schon Erfolge bei mir fest­ge­stellt!
Unser Plan war ziem­lich voll: Morgens fing es um 8 mit Yoga oder Condi­tio­ning an, dann Früh­stück, Trai­ning, Mittag­essen, Trai­ning, Abend­essen, Trai­ning und dann Feier­abend.
Die Mann­schaft ist total nett: Neben dem vielen Trai­ning hatten wir einige Team Bondings, bei denen wir Dinge unter­nommen haben, um uns näher kennen­zu­lernen. Der erste Uni-Tag war aufre­gend, aber auch hier zeigte sich, wie offen die Ameri­kaner sind und wie schnell man sich dazu­ge­hörig fühlt.
Ich fühle mich sehr wohl und bin froh hier zu sein!“

Volleyball in den USA

Wie viele Stipendien gibt es?

Volley­ball wird in den USA vor allem in der High School vermehrt für Frauen ange­boten. Auch deswegen gibt es so eine große Diskre­panz bei der Anzahl der Männer- und Frau­en­teams.

Unis mit Volley­ball­teams:

  • Herren: 43
  • Damen: 852

Voll­sti­pen­dien pro Team: 20

  • Herren: 4,5
  • Damen: 12

Wie ist das Training in den USA aufgebaut?

Das Trai­ning findet täglich statt. Zu den Einheiten in der Halle werden auch gezielte Kraft- und Ausdau­er­ein­heiten in den Trai­nings­plan inte­griert, was das Trai­ning sehr intensiv und teil­weise auch etwas anspruchs­voller macht, als du es viel­leicht hier in Deutsch­land gewohnt bist. Wir werden aber dafür sorgen, dass die Trai­nings­pro­gramme zu dir passen. Denn durch unseren stän­digen Kontakt mit den Volley­ball­trai­nern kennen wir die Stärken und Schwä­chen der einzelnen Programme.

Wie sieht eine Saison am College aus?

Die Wett­kampf­saison der Damen beginnt mit dem Start des Fall­se­mes­ters im August und ist somit iden­tisch mit der Spiel­zeit in Deutsch­land. Die Männer bestreiten ihren Saison­auf­takt hingegen immer erst im Früh­jahr. Den Höhe­punkt beider Saisons stellen die natio­nalen Meis­ter­schaften dar, die im Playoff Modus im Dezember (Frauen) und Mai (Männer) ausge­spielt werden.
Die Wett­kämpfe sind im Übrigen etwas ganz Beson­deres. Die Stim­mung in den Hallen ist durch voll­be­setzte Tribünen gigan­tisch. Außerdem über­trägt das Fern­sehen oftmals live. Im Früh­jahr beginnt dann die Haupt­saison am College.

Volleyball

Voraussetzungen für Dein Stipendium

Das Niveau an den ameri­ka­ni­schen Unis ist hoch. Weib­liche Spieler sollten mindes­tens schon mal in der Ober­liga gespielt haben. Für Chancen bei größeren Unis wäre aber ein Auftritt bei einem Bundes­li­ga­club von entschei­dendem Vorteil. Auch männ­liche Spieler sollten mindes­tens Teams der Regio­nal­liga oder der 2. Bundes­liga ange­hören. Die Trainer wählen ihre Athleten aber häufig auch auf Grund des Poten­tials aus, das sie in den Sportler sehen. Somit ist es auch möglich, ein Sport­stipendium zu bekommen, wenn ihr die oben genannten Krite­rien noch nicht erfüllt. Um eine genaue Einschät­zung eurer Chancen zu erhalten, soll­test du einfach unsere Chancen­einschätzung ausfüllen.

Deine Chanceneinschätzung