Turnen

Sportlich und akademisch zu neuen Horizonten

Deine Spitzen Wahl im Turnen: Mit über 12 Jahren Erfahrung und einem internationalen Team bietet Scholarbook dir einen überlegenen Service in der Sport Vermittlung. Unsere Athletenmanager, einige davon sogar vor Ort in den USA, knüpfen persönliche Verbindungen zu Trainern, um dir eine erstklassige Sportkarriere zu ermöglichen.

Wir begleiten dich auf deinem Weg in die USA: Der Weg in die USA ist eine anspruchsvolle Reise, doch mit Scholarbook an deiner Seite wirst du professionell unterstützt. Vom Kontaktaufbau mit Trainern, über die Uni-Bewerbung, bis hin zum Visum-Termin - unsere erfahrenen Expertenteams übernehmen für dich jeden Schritt des Vermittlungsprozesses.

unsere athlet*innen im interview

Student Athlete Stories

Lara Behn

Lara Behn studiert an der University at Albany in New York. Die University at Albany ist eine Division 1 Universität ca. 2 Stunden außerhalb von New York City.

Christoph Wallner

Christoph studierte an der Loyola Marymount University in Los Angeles.
Die LMU ist eine Division 1 NCAA Universität direkt in Los Angeles, California.

UCLA Gymnastics
LSU Gymnastics Meet 6 Hype Video
Zahlen, Daten, Fakten

Turnen in den USA

1.521

Turner*innen treten bei College Wettkämpfen an

82

Universitäten mit Frauen Teams

15

Universitäten mit Männer Teams

Das College system

Die Optimale Kombination für deine Ziele

Die USA bieten Turner*innen eine einzigartige Umgebung an den Colleges, in der sie sportliche, akademische und menschliche Entwicklung optimal miteinander vereinen können.

Sportlich

Die professionellen Bedingungen und das großartige Coaching katapultieren dich sportlich auf das nächste Level.

Akademisch

Mit einem internationalen Uni-Abschluss und starken Englischkenntnissen beeindruckst du jeden Arbeitgeber.

Menschlich

Die harmonische Abstimmung zwischen Sport und Studium lässt dir genügend Freizeit, um das Land zu erkunden, neue Menschen und Kulturen kennenzulernen.

Nach dem studium

Karriere nach dem Studium

Podcast anhören

In dieser Podcast Folge erfahrt ihr die inspirierende Geschichte von Patrick Zimmer, einem bemerkenswerten Unternehmer, der trotz anfänglicher Hindernisse seinen Weg zum Erfolg fand. Von Problemen beim Sprachtest bis zur D1-Universität und schließlich zur Gründung seines eigenen Unternehmens. Lasst euch von Patricks Leidenschaft und Entschlossenheit inspirieren, eure Träume zu verwirklichen. Verpasst diese motivierende Episode nicht!

Bei diesen Unternehmen arbeiten unsere Alumni

Chanceneinschätzung

Starte jetzt deine Reise mit unserer unverbindlichen Chanceneinschätzung!

Starte jetzt deine Reise mit unserer unverbindlichen Chancen-einschätzung!

Nach dem Ausfüllen wird sich ein Sportartenexperte bei dir mit einer Einschätzung zu deinem potentiellen Stipendium und allen weiteren wichtigen Informationen bei dir melden.

Kostenfrei

Schnell

Unkompliziert

F.A.Q.

Frequently Asked Questions

Sportartspezifische Fragen
Welches Level muss ich haben, um eine Chance auf ein Stipendium zu haben?

Mindestens Level 9 USA Gymnastics, besser aber Level 10 oder Elite. Coaches schauen nach vielseitigen Turner*innen, die alle 4 Geräte gut beherrschen und All Around internationale Platzierungen haben.

F.A.Q.

Frequently Asked Questions

Sport in den USA
Wie ist das College-Sport System in den USA aufgebaut?

Die NCAA I ist die größte und, insgesamt gesehen, die stärkste Division. Es gibt jedoch auch in der NAIA und der NCAA Division II Mannschaften, die sehr gut mit den Mannschaften der NCAA I mithalten können. Das Level oder die Leistung der Mannschaften sind nicht direkt entscheidend, ob ein Team in der Division I oder der Division II spielt, sondern die Größe der Universitäten und die Anzahl der offerierten Sportarten entscheidet meist, in welcher Division eine Uni ist.

Wie laufen die Wettkämpfe in den USA ab?

In den meisten Sportarten finden die offiziellen Wettkämpfe nur in einem Semester des akademischen Jahres statt. Am Ende des Wettkampfsemesters finden regionale und nationale Turniere statt, bei denen die jeweiligen Champions ermittelt werden.
Wenn man in der Conference erfolgreich abschneidet (ca. 10 Teams pro Conference), kann man sich für die „Regional Championships“ und anschließend für die „National Championships“ qualifizieren. Diese genießen hohe Popularität und werden oft im TV übertragen. Während des Wettkampfsemesters fährt man in den Ballsportarten 1-2 Mal pro Woche mit dem Sportteam zu anderen, oft weit entfernten Universitäten, um gegen diese anzutreten. In den Indiviualsportarten finden Wettkämpfe meist im 2-Wochenrhythmus statt.

Wie sieht ein typischer Tag als „Student Athlete“ aus?

Ein normaler Tag als Sportler an einer amerikanischen Universität kann folgendermaßen aussehen: Aufstehen, je nach dem, wann deine erste Vorlesung beginnt (manchmal beginnen diese auch erst um 12 Uhr). An manchen Tagen kann es sein, dass du mit deiner Mannschaft früh am morgen Konditionstraining absolvierst. Nach deinen Vorlesungen gehst du Mittag essen in der „Dining Hall“, wofür du in der Regel 30-60 Minuten Zeit hast. Jeden Nachmittag wird dein Stundenplan ca. 2 Stunden Zeit zum Training berücksichtigen. Das Training ist im Allgemeinen sehr professionell aufgebaut mit Konditionstraining, ggf. Krafttraining sowie sportspezifischem Koordinationstraining (je nach Sportart kann dies variieren). Durch das professionelle Training können sich viele Spieler extrem steigern und erreichen oft ein neues Level, das es einigen auch erlaubt, nach dem Abschluss ihrer College-Karriere eine professionelle Sportkarriere anzustreben. Das Training dauert in der Regel 2 Stunden pro Tag, an 5 -6 Tagen die Woche. Einen Tag pro Woche hat man immer trainingsfrei. Anschließend wirst du mit deinen Freunden bzw. deinen Teamkameraden zu Abend essen. Meistens ist die Stimmung in der „Dining Hall“ ganz besonders, weil hier nur Studenten zusammen kommen. Nach dem Abendessen hast du frei. Entweder wirst du dich in der Bibliothek für den nächsten Tag vorbereiten müssen, das Abendprogramm auf dem Campus genießen, wo immer sehr viele Aktivitäten angeboten werden, oder mit anderen Studenten in die City fahren. Da alles auf dem Campus sehr zentriert ist, lernt man sehr schnell neue Leute kennen.

Was ist die NCAA?

Die National Collegiate Athletic Association (NCAA) ist ein Freiwilligenverband, über den viele Colleges und Universitäten der USA und Kanada ihre Sportprogramme organisieren. Sie umfasst mehr als 1200 Einrichtungen, Organisationen und Einzelpersonen, die sich den Interessen und der Ausbildung der studentischen Athleten verpflichtet fühlen. Der Hauptsitz der NCAA liegt in Indianapolis, Indiana.Aufgrund der großen Zuschauerbeliebtheit und der entsprechenden Vermarktung durch die Medien nimmt der Universitätssport in den USA einen weit höheren Stellenwert ein als in jedem anderem Land in der Welt.Die NCAA überprüft die Spielberechtigung jedes einzelnen Athleten in den NCAA-Divisionen. Sie erteilt den Athleten sozusagen eine Spiellizenz, ohne die sie nicht in der NCAA I oder II antreten dürfen. Die Faktoren, die bestimmen, ob ein Spieler diese Spielerberechtigung erhält oder nicht, sind seine SAT-Test-Resultate sowie die akademische Vorleistung. Zudem prüft das Clearinghouse, ob ein Athlete den „Amateur-Status“ gemäß amerikanischem Standard erfüllt. Die Gebühr für die Registrierung beträgt momentan $120. Für die Spielberechtigung eines Athleten ist das NCAA-Clearinghouse die finale Instanz.

Wie groß sind meine Chancen, nach dem College, eine professionelle Sportlerkarriere zu beginnen?

Unter den heutigen Spitzensportlern finden sich zahlreiche ehemalige College-Sportler wie Tyson Gay, Tiger Woods (Stanford), Borlee-Brüder (Florida), Kisty Coventry (Auburn), Jason Kidd (California) und Michael Phelps (University of Michigan).Die Tabelle mit der Anzahl der Olympiateilnehmer pro Universität (unten) zeigt, dass dir nach deinem Studium alle Türen offen stehen. Alleine die Stanford University hat 46 Olympiateilnehmer in Peking hervor gebracht.Die University of Florida alleine wurde von 19 Schwimmern aus 15 Ländern repräsentiert und die Athleten der University of Southern California hat alleine 21 Medaillen in Peking gewonnen.Auf der einen Seite bereitet dich das professionelle, tägliche Training optimal für eine Karriere als Profi nach dem College vor und auf der anderen Seite, sollte etwas nicht wie geplant verlaufen, z.B. eine ernste Verletzung dazwischen kommen und du keinen Profivertrag erhalten, hast du eine exzellente Ausbildung absolviert und darfst dich auf eine erfolgreiche Karriere in deinem Interessensgebiet freuen.

Studium
Was kann ich in den USA studieren?

Ein Sportstipendium limitiert dich in keiner Weise hinsichtlich deiner Studienrichtung. Das heißt, du kannst studieren was du möchtest. Du immatrikulierst dich an einem Institut deiner Wahl, wie ein regulärer Student es tun würde und genießt zusätzlich die Privilegien als Sportler. Die meisten Universitäten bieten eine sehr große Auswahl an Studienrichtungen an. Ein wichtiger Bestandteil unseres Services ist es dir bei der Wahl der richtigen Uni zu helfen, um am Ende die Universität zu finden, die deinen Wünschen und Interessen am besten entspricht.

Sind die amerikanischen Universitäten überhaupt international anerkannt?

Zur Beantwortung deiner Frage kannst du dir zwei der wichtigsten weltweiten Universitäts-Rankings anschauen, die zeigen, dass die besten Unis der Welt hauptsächlich in den USA zu finden sind und daher international auch sehr anerkannt sind.

Ranking Times Higher Education
Ranking US NEWS

Hier kannst du auch sehen, dass die deutschen Unis im Vergleich zu den amerikanischen Unis international leider nur vereinzelt konkurrenzfähig sind.
Das sind allerdings super Nachrichten für dich. Ohne Stipendien sind diese Institute schlichtweg nicht zu bezahlen. Hinzu kommt, dass die Uni für einen Großteil oder gar deine gesamten Ausgaben aufkommt und dir zudem super Rahmenbedingungen für deinen Sport bietet. An einer Universität wie Harvard, Stanford, Yale oder einer anderen Top-Fakultät, hast du im Anschluss an dein Studium natürlich die besten Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Ist es nicht schwierig, das ganze Studium auf Englisch zu machen?

Genau die selbe Angst haben viele unserer Kunden, aber bei allen ist es so, dass sie nach 3-4 Wochen schon richtig gut englisch sprechen, da sie den ganzen Tag mit dem Trainer, Teamkameraden und Freunden in entspannter Umgebung englisch sprechen. Selbst Athleten, die nur 6 Punkte im Englisch-Grundkurs hatten, haben schon im ersten Semester sehr gute Noten erreicht. Zudem stellt der TOEFL Test sicher, dass deine Englischkenntnisse gut genug sind, um ein Studium in den USA erfolgreich zu bestehen. Die amerikanischen Colleges sind sehr international orientiert und in jedem Kurs gibt es Studenten, deren Muttersprache nicht englisch ist.

Werden meine Studienleistungen in Europa oder sonst wo auf der Welt akzeptiert?

In Europa wurde in Folge der Bologna Reform das amerikanische Universitätssystem weitestgehend übernommen. Das hat zur Folge, dass es für die Studenten einfacher ist die sogenannte Credits (Maßeinheit für Studienleistungen), die an einer Universität erarbeitet wurden, an eine andere Uni zu transferieren. Das amerikanische Universitätssystem gilt generell als eines der Besten der Welt und ein Abschluss von einer amerikanischen Universität wird praktisch überall akzeptiert.Siehe hierzu auch:„In der Weltliga der Universitäten landet Deutschland zwar insgesamt auf einem achtbaren vierten Rang, wie ein neues Ranking der Universität Shanghai zeigt. Die Top 100 werden aber klar von den USA dominiert, deutsche Hochschulen spielen dort nur eine Nebenrolle.“http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/0,1518,315199,00.html

Kann ich mein Studium in Deutschland beginne und in den USA fortsetzen?

Fairerweise möchten wir dich auf die Probleme hinweisen, die auftreten können, wenn du zuerst in Deutschland studierst:

1. In den USA ist man in den Sportligen nur startberechtigt bis man 8 Vollzeitsemester, egal ob in Deutschland oder USA, absolviert hat. Jedes Semester, das du in Deutschland studierst wird demnach davon abgezogen, sodass du eventuell die Chance verspielst dein Studium in den USA zu beenden, sofern deine Scheine aus Deutschland nicht anerkannt werden. Wenn du hingegen nur ein Auslandsjahr in den USA oder Kanada machen willst ist das selbstverständlich kein Problem.

2. Je älter du bist, desto du weniger attraktiv bist du für die Trainer, da sie dich gerne über 4 Jahre aufbauen möchten. Mit jedem Semester, welches du weniger startberechtigt bist verlieren sie die Möglichkeit dich sportlich weiter zu entwickeln.

Wie kann ich Studium und Sport verbinden?

In den USA werden die Vorlesungspläne im Gegensatz zu deutschen Universitäten auf das Training und die Wettkämpfe abgestimmt, sodass es nicht zu Konflikten zwischen Sport und Studium kommt. Es gibt an vielen Universitäten spezielle Tutoren für Sportler, die bei allen akademischen Angelegenheiten helfen und dafür sorgen, dass weder Sport noch Studium untereinander leiden.Sicherlich muss man auch in den USA eine Menge für gute Noten leisten, aber durch die gezielte Förderung von Sportlern klappt dies in der Regel sehr viel besser.

Wie unterscheiden sich das deutsche und das amerikanische Unisystem?

In den USA versteht man unter Undergraduate Schools diejenigen Hochschulen, die unmittelbar nach Abschluss der High School besucht werden können. Es werden von den Bewerbern neben dem High School Diploma (oder eben den internationalen Abschlüssen, wie Abitur bzw. Matura) bestimmte Mindestnoten, gute Empfehlungsschreiben, Exemplare schriftlicher Arbeiten und manchmal sogar Aufnahmegespräche verlangt. Auch der TOEFL und der SAT sind an fast allen Universitäten üblich. Als Undergraduate-Student erweitert man den geistigen Horizont, indem man unabhängig vom Berufswunsch im ersten Jahr Fächer aller Disziplinen studiert. So müssen Studenten vierjähriger Colleges sich erst nach einem Jahr für ein Hauptfach (Major) entscheiden.

Wo werde ich leben / schlafen / essen?

Die meisten Studenten leben auf dem Universitätscampus in Zweierzimmer in Studentenwohnheimen. In vielen Universitäten gibt es Wohnheime, die speziell für Athleten reserviert sind und dann einen noch höheren Komfort bieten. Jede Universität hat eine sogenannte „Dining Hall“ in der Frühstück, Mittagessen und Abendessen als Buffet angeboten werden, dies kann auch schon in das Sportstipendium eingeschlossen sein. Als Sportler bekommt man hier nicht nur die optimale Verpflegung sondern spart auch viel Zeit, da man nicht selbst einkaufen bzw. kochen muss.

Wann und wie lange sind in den USA Semesterferien?

Summerbreak (Sommerferien): Mitte Mai bis Mitte August
Winterbreak (Winterferien): Mitte Dezember bis Mitte Januar
Springbreak (Frühjahrsferien): 1 Woche im März
Fallbreak (Herbstferien): 1 Woche im OktoberDiese Ferien können für Trainingslager oder Reisen in den USA genutzt werden.

Stipendium
Woher kommen die finanziellen Mittel für das Stipendium?

Aufgrund der großen Zuschauerbeliebheit und der ausführlichen Berichterstattung durch die Medien nimmt der Universitätssport in den USA einen weit höheren Stellenwert ein, als dies in den meisten anderen Ländern der Welt der Fall ist. Die Einnahmen aus Fernsehgeldern und Ticketerlösen stellt eine hervorragende finanzielle Basis der College Teams sicher. Alleine die Fernsehrechte für Golf, Leichtathletik, Schwimmen, Fußball, Tennis, Basketball und Football der NCAA im Jahre 2010 hat sich der Fernsehsender CBS $10 Billionen kosten lassen. Diese Gelder werden u.a. genutzt um Sportstipendien zu vergeben.

Warum vergeben Universitäten Stipendien?

Die amerikanischen Universitäten haben eine lange Tradition hinsichtlich des Universitätssports. Die Teams der Universitäten sind das Aushängeschild und mit den Erfolgen der Teams erhält die Universität nicht nur Ticket- und Werbeerlöse sondern auch viele neue Studenten. Für junge Amerikaner spielen die Stärke der College Teams eine große Rolle, da sie als Fan mit den Teams mitfiebern. In diesem Zusammenhang dienen die Sportmannschaften auch als Marketinginstrument der Hochschulen, um neue Studenten zu rekrutieren. Aus diesem Grund stellen die Unis den Trainern Budgets zur Förderung von talentierten Sportlern aus dem In- und Ausland zur Verfügung. Die Sportler können davon (ganz oder teilweise) die Studiengebühren und Lebenshaltungskosten decken.

Was sind die Voraussetzungen, damit ich mit einem Sportstipendium in den USA oder Kanada studieren kann?

Um eine Startberechtigung/Spielberechtigung für die amerikanischen College-Ligen zu erhalten muss man den Abschluss des Fachabiturs oder des Abiturs vorweisen. Falls du aktuell bereits studierst, dann ist es möglich schon erlangte Credits zu übertragen. Um sich für ein Sportstipendium zu qualifizieren musst du ein Augenmerk auf die speziellen Regularien bezüglich Höchstalter und die Anzahl bereits absolvierter Semester legen. In der Division 1 gibt es ein Höchstalter von 25 Jahren. In der Division 2 und der NAIA gibt es kein Höchstalter. In allen Ligen darf man insgesamt 8 Vollzeitsemester studiert haben. Wenn man also beispielsweise 4 Vollzeitsemester studiert, egal ob in Deutschland oder in den USA, hat man noch 4 Semester zur Verfügung, um für eine Universität zu starten. Die NCAA überprüft die Startberechtigung jedes einzelnen Athleten in den NCAA Divisionen. Sie erteilt den Athleten sozusagen eine Lizenz, ohne die sie nicht in der NCAA I oder II antreten dürfen. Die Faktoren, die bestimmen ob ein Spieler diese Spielerberechtigung erhält oder nicht, sind seine SAT und TOEFL Resultate sowie die Noten des Schulabschlusses. Zudem prüft die NCAA ob ein Sportler den „Amateur-Status“ entsprechend ihrer Statuten erfüllt. Für die Startberechtigung eines Athleten ist das NCAA Clearinghouse die finale Instanz.

Wie bekomme ich ein Sportstipendium?

Für Sportler außerhalb der USA ist es schwierig ohne professionelle Hilfe und hervorragende Kontakte ein Sportstipendium in den USA zu erhalten. Es gibt zahlreiche Regeln und Bestimmungen der Organisationen, die zum Schutz der Athleten den College-Sport regeln. Dies macht den Prozess schnell kompliziert. Scholarbook bietet talentierten Athleten die notwendige Expertise und das Netzwerk, die helfen um hervorragende Angebote aus den USA zu erhalten. Wir unterstützten dich während des gesamten Prozesses. Die sportlichen Vorraussetzungen findest du spezifisch für jede Sportart auf unserer Homepage.

Woran orientiert sich die Höhe eines Stipendiums?

Ein Stipendium hängt vor allem von deinem sportlichen Niveau ab. Der Trainer hat jedes Jahr ein bestimmtes Budget zur Verfügung, das er in seinem Sinne verteilen kann. Je nachdem wie interessiert er an dir ist, wird er dir ein Angebot über bspw. 60%, 80% oder gar 100% der Kosten machen. Zudem fördern amerikanische Universitäten gute Schulleistungen mit akademischen Stipendien, die zusätzlich zum Sportstipendium vergeben werden. Diese hängen vor allem vom SAT-, dem TOEFL-Ergebnis und den Schulnoten ab.

Welchen Teil der Kosten deckt ein Sportstipendium ab?

Das hängt von deinen sportlichen und akademischen Leistungen ab. Durch unsere Kontakte zu Trainern und regelmäßigen Reisen in die USA stehen deine Chancen auf ein hohes Stipendium nach einer positiven Chanceneinschätzung sehr gut sind. Kosten entstehen für die Studiengebühren, das Essen sowie das Wohnen auf dem Campus und betragen im Durchschnitt ca. $25.000 pro Jahr. Wenn ein Coach dir, wie bei 90% unserer Kunden, ein „Full Scholarship“ (100% Stipendium) anbietet, bedeutet das für dich, dass die Uni dir alle genannten Kosten bezahlt. Dies hängt von deiner Leistungsstärke innerhalb der Mannschaft ab. Der Coach wird dir einen Prozentsatz an diesen Gesamtkosten offerieren, der im Normalfall zwischen 60% und 100% beträgt. Ein Sportstipendium deckt nicht deine persönlichen Kosten, wie Taschengeld, Fluggeld, Ausflüge etc., ab. Bei besonders starken Athleten kann es vorkommen, dass im Rahmen des Stipendiums auch Bücher und die Versicherung eingeschlossen sind.

Auf welchen Zeitraum bezieht sich ein Stipendium?

Zu Beginn wird dir ein Sportstipendium für ein Jahr zugesichert. Nach jedem Jahr kannst du mit dem Coach neu verhandeln und bei guten Leistungen den Prozentsatz deines Sportstipendiums erhöhen. Es ist üblich, dass wenn du einmal ein Sportstipendium erhalten hast dieses in der Regel für vier Jahre gültig ist. Du selbst kannst es natürlich jederzeit beenden.

Kann ich mein Stipendium verlieren?

Dein Stipendium kannst du aufgrund von schwachen Leistungen oder einer Verletzung nicht verlieren. Der Coach weiß, dass es zum Sport dazu gehört und muss Verletzungen und Formtiefs einplanen. Du kannst dein Stipendium hingegen verlieren, wenn du bei einer schulischen Prüfung schummelst, dein Notendurchschnitt unter ein Minimum ( ca. 4- im Schnitt) fällt, du unfair beim Sport bist oder du dich nicht an die Regeln des Colleges hältst.

Wie kann mir Scholarbook helfen?

College Coaches suchen permanent nach guten Athleten für Ihre Mannschaften. Jedes Semester erhalten sie hunderte Bewerbungen von potenziellen Kandidaten aus der ganzen Welt, die von einem Sportstipendium träumen. Ein Coach braucht ganz bestimmte Informationen, damit er sich deine Bewerbung überhaupt ansieht. Häufig scheitert der Traum an bestimmten Dokumenten, die z.B. nicht korrekt übersetzt sind. Scholarbook sucht und selektiert nicht nur Talente aus dem deutschsprachigen Raum für die Coaches, sondern wir helfen dir, damit du die besten Angebote erhältst. Besonders entscheidend ist zudem unser persönlicher Kontakt zu Coaches von Universitäten, die über die gesamten USA verteilt sind.

Wie hoch sind die Chancen ein Voll-Stipendium zu erhalten bzw. welche Auflagen muss man erfüllen um dieses zu erhalten?

In erster Linie ist die Höhe des Sportstipendiums von deinen sportlichen Leistungen abhängig. Je besser du bist, desto höher sind die Chancen ein Vollstipendium zu erhalten. Da wir vorab genau prüfen mit welchen Athleten wir zusammenarbeiten und stets eine faire Chanceneinschätzung geben, hast du mit einer positiven Einschätzung bereits sehr gute Chancen auf ein Vollstipendium. Selbst wenn man im ersten Jahr beispielsweise ein 80%iges Stipendium erhält, kann dieses bei guten akademischen und sportlichen Leistungen im nächsten Jahr zu einem Vollstipendium erhöht werden.

SAT und TOEFL
Was ist der SAT Test?

Der Scholastic Aptitute Test (SAT) besteht aus einem Mathematik- und einem Englischteil. Jeder Student muss diesen Test zu Beginn des Prozess absolvieren. Er ist notwendig, damit man sich beim NCAA Clearinghouse registrieren und sich bei den Universitäten bewerben kann.

Was ist der TOEFL Test?

Der Test of English as a Foreign Language (TOEFL) ist eine Sprachprüfung für Studenten, deren Muttersprachen nicht Englisch ist. Er wird von nahezu allen Universitäten im englischsprachigen Raum vorausgesetzt, wenn sich ein Student bewirbt.

Wie ist der TOEFL iBT aufgebaut?

Der Test besteht aus vier Teilen und dauert ungefähr 4 Stunden.

Reading: 60-100 min, 36 – 70 Fragen
Listening: 60-90 min, 34 – 51
Break: 10 min
Speaking: 20 min, 6 tasks
Writing: 50 min,  2 tasks

Wie finde ich den TOEFL-Code für meine Universität?

Am Besten sucht man in folgendem Dokument nach der Domain der Universität.Beispielsweise: Virginia Tech University suchen nach www.vt.edu
http://www.ets.org/Media/Tests/TOEFL/pdf/univ0708.pdf

Welche akademischen Institutionen akzeptieren mein TOEFL-Ergbenis?

Mehr als 5000 akademische Institutionen in mehr als 90 Ländern akzeptieren oder verlangen TOEFL-Ergebnisse als Nachweis der akademischen Englischkenntnisse. Damit ist der TOEFL der am häufigsten akzeptierte akademische Englischtest der Welt. Eine Liste aller Institutionen, die TOEFL-Ergebnisse akzeptieren (Score recipients oder designated institutions) finden Sie auf der internationalen Website: www.ets.org/toefl.

Ist es möglich, an einem Übungstest teilzunehmen?

Es stehen dir verschiedene Möglichkeiten der Übung zur Verfügung:

1. die kostenlose Online Tour ermöglicht dir Beispielfragen aus allen vier Testteilen anzuschauen
2. du kannst dir kostenlos die Broschüre TOEFL® iBT-Tips herunterladen
3. eine umfassende Möglichkeit zu üben erlaubt dir außerdem TOEFL® Practice Online

Dieser Übungstest bietet einen vollständigen authentischen TOEFL-Test für alle vier Sprachkompetenzen mit zahlreichen Übungen um sich gezielt vorzubereiten und er ermöglicht eine Voraussage deiner offiziellen Ergebnisses, da du auch beim TOEFL Practice Online-Test Ergebnisse erhalten wirst.
Weiterhin wird in unserer kostenlosen Hilfspräsentation Literatur empfohlen.

Muss ich beide Tests absolvieren oder reicht einer?

Wir würden dir gerne die Last der beiden Tests abnehmen, aber du musst sie leider beide absolvieren. Da du so schnell wie möglich in die USA möchtest und die Trainer danach fragen, empfehlen wir dir die Tests früh abzuhaken. Im Anschluss können wir uns dem angenehmen Teil der Arbeit zuwenden.

Wie viel Vorbereitungszeit brauche ich für den Test ungefähr?

Bei der Vorbereitung kommt es natürlich darauf an wie intensiv du dich vorbereitest.
Wenn du jeden Tag 1-2 Stunden für die beiden Tests lernst, werden 6 Wochen Vorbereitung wahrscheinlich ausreichen. Wenn du dich drei mal die Woche 1 Stunde mit den Tests beschäftigst, solltest du dich zweieinhalb Monate vorbereiten.

Wie viele Punkte sollte ich im TOEFL oder SAT erzielen?

Auf den SAT und TOEFL kannst du dich sehr gut vorbereiten und so dein Ergebnis stark beeinflussen. Insgesamt gibt es beim SAT 2400 Punkte zu erreichen und du solltest mindestens 1200 Punkte, also die Hälfte, erzielen. Im TOEFL solltest du 80 Punkten, von maximal 120, erzielen. Natürlich gilt bei beiden Tests, je höher desto besser. Ein ordentliches Ergebnis wird dir bei sehr vielen Unis die Türen öffnen.

Muss ich meine zukünftige Uni angeben, wenn ich beim TOEFL anmelde?

Universitäten, die du jetzt schon ausschließen kannst brauchst du nicht angeben. Du kannst das Testergebnis kostenlos an bis zu drei Universitäten verschicken lassen. Wir empfehlen dir, dass du das Ergebnis an deine Favoriten verschicken lässt. Solltest du unerwartet noch eine weiteres tolles Angebot erhalten, ist es auch immer noch möglich das Ergebnis nachträglich zu versenden. Die Coaches fragen im ersten Schritt meist nur, ob du den Test gemacht und passabel bestanden hast.Solltest du noch nicht wissen welche Uni/College für dich in Frage kommt, wird man dir beim TOEFL und SAT Test eine Identifikationsnummer der Uni schicken. Damit weiß das ETS an welche Uni es deinen Score verschicken soll.

Beim TOEFL habe ich gelesen, dass ich bei dem Test wirklich auch sprechen muss. Spreche ich dann mit einem Computer?

Ja, du wirst mit Headset und Mikrofon vor einem Computer sitzen. Das Programm wird dann dir sprechen und dich auffordern im Rahmen eines Monologes zu sprechen. Weitere Informationen zum mündlichen Teil findest du auf der ETS Website und in jedem TOEFL Vorbereitungsbuch.

Was muss ich zum TOEFL und SAT Test mitnehmen?

Zum TOEFL Test nimmst du auf jeden Fall das ausgedruckte Admissionticket mit. Wichtig sind außerdem dein Ausweis bzw. Reisepass.

Sowohl beim SAT als auch beim TOEFL steht auf der Anmeldung mein Name. Allerdings habe ich noch zwei weitere Namen, die ich bei der Anmeldung nicht angegeben habe. Muss ich das ändern lassen oder werde ich trotzdem zu den Tests zugelassen?

Die Institute bestehen darauf, dass auf der Anmeldung exakt der Name stehen muss, mit dem du dich am Testtag identifizieren wirst. Steht also dein zweiter Vorname auf deinem Ausweisdokument, dann MUSST du die Änderung vor dem Antreten des Tests angeben, da du ansonsten nicht zur Prüfung zugelassen wirst.

Finanzielels & Organisatorisches
Wann muss ich meinen Reisepass beantragen?

Am besten solltest du den Reisepass sofort bei deinem lokalen Bürgeramt bestellen.Die Bearbeitung dauert ca. 8 Wochen, die Kosten betragen 37,50 € und dein Reisepass wird anschließend für 6 Jahre gültig sein.Im Notfall kannst du auch einen Express-Reisepass anfordern. Ausstellung innerhalb von 72 Stunden zu einem Preis von 69,50€.

Wird mein Kind bei einem Studium in den USA weiterhin Kindergeld erhalten?

Für die Kindergeldstelle ist der Wohnsitz des Studenten entscheidend. Da der Wohnsitz während des Studiums in den USA weiterhin in Deutschland verbleibt, erhalten alle unsere Kunden, die auch in Deutschland kindergeldberechtigt sind, in den USA weiterhin Kindergeld. Das Kindergeld deckt bereits einen Großteil der wenigen, noch anfallenden monatlichen Kosten auf dem Campus. Eine weitere formale Voraussetzung ist: es muss während des Auslandsaufenthalts in Deutschland eine eigene Wohnung oder ein Zimmer im Haus der Eltern für den Studenten bereit stehen.

Welche Kosten, die nicht vom Sportstipendium gedeckt werden, können vor Ort auf uns zukommen?

Die Universität übernimmt so viele Kosten, wie möglich. Von Seiten der Wettbewerbsbehörde des Collegesports sind hier jedoch einige Auflagen gegeben. So ist es der Universität beispielsweise nicht erlaubt Flüge von und in die USA zu bezahlen. Vor Ort können Kosten für Schulbücher aufkommen, jedoch gibt es an vielen Universitäten in den USA die Möglichkeit diese gebraucht zu kaufen und am Ende des Semesters wieder zu verkaufen. Trainingslager und Unterbringung wird von der Universität komplett übernommen! Private Aktivitäten, wie beispielsweise kulturelle Veranstaltungen, das Ausgehen am Abend oder Museen, müssen natürlich selbst übernommen werden. Selbst hier kommt uns ja der weiterhin recht günstige Euro-Dollar Wechselkurs zu Gute. Ein Taschengeld von ca. 200 Euro, entsprechend des Kindergeldes, das weiterhin gezahlt wird, ist aber empfehlenswert.

Spezielle Fragen
Mein Traum war es schon immer in den USA zu leben bzw. zu studieren. Leider bin ich jedoch Realschüler. Ich habe gelesen, dass es trotzdem möglich ist, wenn man nach dem Abschluss einen bestimmten Test macht, ist das richtig?

Es gibt den so genannten GED, General Educational Development Test, der in Deutschland beispielsweise in den Testcentern Hamburg, Frankfurt, Berlin und München absolviert werden kann. Leider lässt die Organisation, die für die Organisation des College-Sports zuständig ist, nur Sportler zu, die ein Fachabitur oder Abitur in Deutschland absolviert haben. Wenn du vorhast dieses im Anschluss an deinen Realschulabschluss zu machen, helfen wir dir sehr gerne dein Traum-Stipendium in den USA zu finden.

Fragen zum Beratungsvertrag
In §1 steht: “1. Der Auftraggeber erteilt hiermit dem Auftragnehmer den Auftrag, ihn bei folgenden Entscheidungen/Vorhaben zu beraten: Ein Sport-Stipendium und ggf. ein akademisches Stipendium an einer Universität in den USA der Kanada zu erhalten.”Wie darf ich das “ggf.” im Bezug auf meine Position als Sportler verstehen? Ist das auf Personen bezogen, die rein sportlich sich in den USA betätigen wollen und nicht studieren wollen?

Die Förderung in den USA ist sehr angenehm, da sie Leistung in jeglicher Form fördert und belohnt. Das ist auch der große Vorteil gegenüber dem deutschen Hochschulsystem.Akademische Stipendien können auch Sportler neben einem Sportstipendium erhalten, sofern diese gute Noten und ein gutes SAT-Ergebnis erzielen haben.

Ab wann ist § 3 Abs. 2 einzuhalten? Dieser betrifft den regelmäßigen Kontakt zu dem Trainer in den USA.

Es gibt kein konkretes Zeitlimit bei § 3 Abs. 2. Die Aufgaben gem. § 3 Abs. 2 sind, so bald wie möglich, nach Vertragsabschluss einzuhalten, damit wir für dich Angebote einholen können. Daher liegt eine zeitnahe Erledigung der Aufgaben insbesondere in deinem Interesse.

Welches Zeugnis muss ich übersetzen lassen? 12.2/13.1/13.2 Die Zeugnisse der Stufe 13.1 könnte ich erst in einem halben Jahr übersetzen lassen, das der 13.2 erst in einem Jahr. Ist das ausreichend?

Selbstverständlich können nur die aktuellen Zeugnisse übersetzt werden. Je nach Trainer reicht es auch, wenn du die Zeugnisse übersetzen lässt, sobald dir alle Zeugnisse, einschließlich der 13.2, ausgehändigt wurden.

Zu §8 Schweigepflicht und Datenschutz: Welche anvertrauten, personenbezogenen Daten werden denn genau weiter gegeben? Und kann man diesbezüglich Absprachen treffen?

Selbstverständlich geben wir nur Daten weiter, für die wir dein Einverständnis haben. Wir würden von dir deine sportlichen Erfolge darstellen sowie dein Geburtsdatum, deine Emailadresse und deine schulischen Rahmendaten (ungefährer Notendurchschnitt und Datum des Schulabschlusses).

Für Eltern

Mehr Informationen für Eltern und auch ein extra produziertes Video findet ihr auf unserer "Für Eltern" Seite

Wie oft und wie lange kann mein Kind nach Hause kommen?

Die langen Ferien in denen Ihr Kind nach Hause kommen kann sind:
Summerbreak (Sommerferien): Anfang Mai bis Mitte August
Winterbreak (Winterferien): Mitte Dezember bis Mitte Januar
Ingesamt werden sie Ihr Kind also ca. 4 Monate im Jahr in Ihrer Nähe haben, was sehr wahrscheinlich mehr gemeinsame Zeit bedeutet, als ein Studium in einer weit entfernten Stadt in Deutschland. Zusätzlich können Sie Ihr Kind jederzeit während des Jahres oder während der Frühjahrsferien im März oder der Herbstferien im Oktober in den USA besuchen.

Was passiert, wenn es meinem Kind an der Uni nicht gefällt?

Bereits vor der Abreise versuchen wir sicherzustellen, dass Ihr Kind einen persönlichen Eindruck von dem Trainer bzw. der Trainerinnen erhält und die Beiden sich auch über den Sport hinaus gut verstehen. In vielen Fällen haben die Universitäten zudem einen Besuch der Sportler in den USA bezahlt bzw. haben sich persönlich in Deutschland vorgestellt. Ihr Kind kann zudem jederzeit aus persönlichen Gründen das Studium beenden und nach Deutschland zurück kehren. Der Vertrag ist lediglich für die Universität bindend.

Was kann ich tun, wenn mein Kind in ein falsches Team/falsche Uni kommt?

Durch unsere Präsenz in den USA kennen wir die meisten Trainer persönlich und haben die Universitäten sowie die Sportstätten schon persönlich begutachtet. Auf diese Weise können wir sicherstellen, dass Ihr Kind sportlich und akademisch sehr gut gefördert, aber definitiv nicht überfordert wird.Wir arbeiten insbesondere mit Universitäten, die schon mehrere zufriedene internationale Studenten vorweisen können.

Was passiert bei einer Verletzung? Gibt es professionelle medizinische Hilfe?

Leider gehören Verletzungen zum Leben eines Leistungssportlers dazu, allerdings kann man mit einer guten medizinischen Versorgung diese weitestgehend verhindern oder zumindest fachgerecht behandeln. Die Forschung auf dem Gebiet der Sportmedizin ist in den USA so weit wie in keinem anderen Land. Da die Unis über sehr gute finanzielle Ressourcen verfügen, können sie mehrere Physiotherapeuten und Ärzte anstellen, die den Sportlern jeden Tag zur Verfügung stehen. Schließlich macht es auch wirtschaftlich keinen Sinn so viel Geld in die Sportler zu investieren, wenn sie bei Verletzungen nicht bestens versorgt würden.

Wird mein Kind in den USA weiterhin Kindergeld erhalten?

Für die Kindergeldstelle ist der Wohnsitz des Studenten entscheidend. Da der Wohnsitz während des Studiums in den USA weiterhin in Deutschland verbleibt, erhalten alle unsere Kunden, die auch in Deutschland kindergeldberechtigt sind, in den USA weiterhin Kindergeld. Das Kindergeld deckt bereits einen Großteil der wenigen, noch anfallenden monatlichen Kosten auf dem Campus. Eine weitere formale Voraussetzung ist: es muss während des Auslandsaufenthalts in Deutschland eine eigene Wohnung oder ein Zimmer im Haus der Eltern für den Studenten bereit stehen.

Kann mein Kind in den USA weiterhin Halbwaisenrente beziehen?

Ja, das ist problemlos möglich. Senden Sie hierfür bitte dem zuständigen Sachbearbeiter regelmäßig die aktuelle Immatrikulationsbescheinigung. Die Überweisung der Rente kann auf ein deutsches oder auch ein amerikanisches Konto erfolgen. Bei einem amerikanischen Konto gehen jedoch alle Transaktionsgebühren ab der deutschen Grenze, zu Lasten des Rentenempfängers.

Welche Kosten, die nicht vom Sportstipendium gedeckt werden können vor Ort auf uns zukommen?

Die Universität übernimmt so viele Kosten, wie möglich. Von Seiten der Wettbewerbsbehörde des Collegesports sind hier jedoch einige Auflagen gegeben. So ist es der Universität beispielsweise nicht erlaubt Flüge von und in die USA zu bezahlen. Vor Ort können Kosten für Schulbücher aufkommen, jedoch gibt es an vielen Universitäten in den USA die Möglichkeit diese gebraucht zu kaufen und am Ende des Semesters wieder zu verkaufen. Trainingslager und Unterbringung wird von der Universität komplett übernommen! Private Aktivitäten, wie beispielsweise kulturelle Veranstaltungen, das Ausgehen am Abend oder Museen, müssen natürlich selbst übernommen werden. Selbst hier kommt uns ja der weiterhin recht günstige Euro-Dollar Wechselkurs zu Gute. Ein Taschengeld von ca. 200 Euro, entsprechend des Kindergeldes, das weiterhin gezahlt wird, ist aber empfehlenswert.

Welche Pflichten ergeben sich für den Sportler aus einem solchen Stipendium?

Der Sportler verpflichtet sich im Name der Universität den jeweiligen Sport auszuüben und diese bei Wettkämpfen zu repräsentieren. Damit einhergehend ist auch die regelmäßige Teilnahme am Training. Finanzielle Verpflichtungen oder sonstige Nachteile gehen damit nicht einher.

Wird an Universitäten in den USA gedopt?

Die NCAA führt jährlich tausende unangemeldete Dopingkontrollen durch. Käme es zu einem Dopingfall würde der Trainer lebenslang gesperrt und das komplette Team suspendiert werden. Da die Trainer in der Regel hauptberuflich beschäftigt sind, wäre daher ein Dopingfall im Team absolut existenzbedrohend für diesen. Zudem gibt es an jeder Uni Anti-Doping Verantwortliche, die versuchen das Doping zu verhindern.

Sind die Flugkosten im Stipendium inbegriffen?

Die Universitäten würden Flüge in die Heimat der Athleten sehr gerne bezahlen, jedoch ist es Ihnen nach NCAA-Statuten nicht gestattet. Flüge von und zu Wettkampforten werden hingegen von der Universität getragen sowie sonstige Reisekosten vor Ort. Die Unterbringung erfolgt meistens in sehr schönen Hotels, da die Reisebudgets in der Regel großzügig ausfallen.

Wie zahlen wir die Gebühr?

Den Scholarbookbeitrag sowie die abschließende Gebühr bezahlen Sie ganz bequem per Überweisung auf unser deutsches Konto. Im Falle der Rückerstattung des Scholarbookbeitrages werden wir das Geld auf selbiges zurück überweisen.

Ist eine zusätzliche private Krankenversicherung hier in Deutschland abzuschließen?

Es ist gut möglich, dass eine zusätzliche Krankenversicherung abgeschlossen werden muss. Dies wirst du von den jeweiligen Universitäten erfahren, mit denen wir dich in Kontakt bringen. Wenn wir gemeinsam an diesem Punkt angekommen sind, kannst du dich kostenfrei von den Experten von CareConcept beraten lassen: https://www.care-concept.de/studentenversicherung_usa.php. Sie werden dir genau zeigen können, was in deinem Fall die beste Lösung ist und welche Versicherung du nehmen solltest.